FRÜHKARTOFFELN MIT SPARGEL UND PESTO

FRÜHKARTOFFELN MIT SPARGEL UND PESTO

Diese Speise habe ich diese Woche schon zweimal gekocht. Schnell, sättigend und gesund mit feinem Saisongemüse! Es lohnt sich, statt normalen Kartoffeln die Frühkartoffeln zu nehmen, weil sie einfach raffinierter und sanfter schmecken. Sie sind auch praktischer, weil man sie nicht schälen muss.

Pesto kaufen wir nicht im Supermarkt. Das bereiten wir selbst von frischen Zutaten in 5 Minuten zu. 

Dieses Gericht kann sehr gut als Hauptspeise genommen werden, wenn du auf vegane oder vegetarische Mahlzeit Lust hast. Am liebsten esse ich es selbst mit Spiegelei. Es schmeckt auch super als Beilage zu Fisch oder Fleisch und macht sich auch gut als Teil eines kaltem Buffets. 

PORTIONEN

2 Persponen

ZUBEREITUNGZEIT

30 Minuten

ZUTATEN

  • 500 g Frühkartoffeln
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g gefrorene Erbsen

Pesto:

  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Handvoll frisches Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln mit Schalen weich dampfen oder kochen. 
  2. Harte Spitzen vom Spargel abschneiden. Spargel in Stücke schneiden und zusammen mit den gefrorenen Erbsen 2 bis 3 Minuten (für dickere Stangen) kochen lassen.
  3. Für das Pesto alle Zutaten in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern.
  4. Alle gekochten Gemüse in einem Topf zusammen mit dem Pesto vermischen.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
  6. Warm oder kalt geniessen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.