QUINOA MIT GEMÜSE

Mein Quinoa Rezept ist mein Trick, um die Kinder mehr Gemüse essen zu lassen. In dieser herrlichen Mahlzeit sind Broccoli, Karotten, Zucchini und Spinat versteckt. Sie sind fein gehackt und nicht zu weich gekocht. Darum hat die ganze Speise eine schöne knusprige Struktur. 

Die Proportionen habe ich so zusammengestellt, dass mehr Gemüse als Quinoa genommen wird. Es schmeckt sehr lecker als Beilage zu Fisch, Fleisch oder Spiegelei. Es lässt sich auch gut als Salat mit Fetakäse zur Arbeit mitnehmen.

Diese Speise kann 2 Tagen in Kühlschrank aufbewahrt werden, darum kannst du es auch gut im Voraus zubereiten.

PORTIONEN

Für 4 Personen

ZUBEREITUNGSZEIT

40 Minuten

ZUTATEN

  • 250 g Quinoa
  • 200 g Broccoli
  • 1 weisse Zwiebel
  • 4 Karotten
  • 2 Zucchini
  • 2 Handvoll frischen Spinat
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 100 ml Wasser
  • Salz & Pfeffer

Du brauchst: 

  • Eine grosse Pfanne/Topf mit Deckel
  • Eine Küchenmaschine, um das Gemüse fein zu hacken

ZUBEREITUNG

  1. Quinoa 10 Minuten kochen (nicht zerkochen, muss eine schöne, körnige Struktur behalten). Abgiessen und abstellen.
  2. Zwiebel fein hacken und mit Olivenöl kurz anbraten.
  3. Karotten schälen und am liebsten (und einfachsten) in einer Küchenmaschine fein hacken.
  4. Gehackten Karotten zur Zwiebel mit 100 ml Wasser hinzufügen. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht schmoren lassen (ab und zu rühren).
  5. Broccoli zusammen mit Zucchini in einer Küchenmaschine fein hacken und zu den Karotten hinzufügen.
  6. Alles noch 10 Minuten rührend ohne Deckel weiter schmoren lassen.
  7. Spinat fein hacken (kann auch mit der Küchenmaschine gehackt werden) und zusammen mit gepresstem Knoblauch zu dem Gemüse hinzugeben, alles gut vermischen und vom Herd nehmen (nicht weiter kochen).
  8. Gekochte Quinoa hinzugeben und gut verrühren.
  9. Würzen mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.