SÜSSKARTOFFEL CURRY

Was kocht ihr zu Weihnachten? Auf unserem Tisch gibt es immer ein Fleisch- und Fischgericht und viel verschiedenes Gemüse. Wir kochen zusammen mit unserer Familie oder jeder bringt etwas mit zum Teilen. Ich liebe diese Tradition und diese magischen Momente der Familienzeit.

Mein Hit zu Weihnachten dieses Jahr wird dieses schnelle und leckere Curry sein aus Süsskartoffeln, Zucchini, Kichererbsen, Tomaten und natürlich den schmackhaften Gewürzen. Ich serviere es gerne mit Fladenbrot und Reis.

ZUTATEN

  • 500 g Süsskartoffeln
  • 300 g Zucchini
  • 1 weisse Zwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 350 g gekochte Kichererbsen (zum Beispiel diese)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 100 g frischer Spinat
  • 400 ml Kokosmilch (zum Beispiel diese)
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Currypulver
  • 2 TL Garam Masala (Reformhaus, Alnatura Supermarkt oder auf farmy.ch)
  • 1 EL Fine Food Gewürzmischung Masala
  • Olivenöl Extra Vierge/Ghee oder Kokosöl zum Braten
  • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Die Zwiebel fein hacken und mit Öl kurz anbraten. Currypulver und Masala Gewürze hinzufügen und kurz anbraten.
  2. Süsskartoffeln in Stücke schneiden und zusammen mit Kokosmilch zugeben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten überdeckt köcheln lassen.
  4. Zucchini in Stücke schneiden und zusammen mit 200 ml Wasser zugeben. Noch 10 Minuten überdeckt köcheln.
  5. Gehackte Tomaten und Kichererbsen zugeben und ohne Deckel noch 10 Minuten weiter leicht kochen lassen.
  6. Vom Herd nehmen, Knoblauch und Spinat zugeben und gut vermischen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
SÜSSKARTOFFEL CURRY

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.